Instagram Gewinnspiel – LACALUT Set mit unseren Topsellern

LACALUT Gewinnspiel am „Tag der Zahngesundheit“ 25.09.2022

I. Teilnahmebedingungen

1. Teilnahme

a. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist Dr. Theiss Naturwaren GmbH, Michelinstraße 10, 66424 Homburg, Tel: 06841 7090, Fax: 06841 709-265, E-Mail: info@naturwaren-theiss.de, Internet: www.naturwaren-theiss.de mit der Marke LACALUT (nachfolgend LACALUT genannt).

b. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Zur Teilnahme sind nur volljährige Personen berechtigt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Dr. Theiss Naturwaren und deren Angehörige. Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.

c. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie den Post mit ‚Gefällt mir‘ markiert, ihn kommentiert und den Account abonniert.

d. Mit dem Klicken auf ‚Gefällt mir‘ akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzinformationen unter Ziffer II.

e. Das Gewinnspiel wird vom 25.09.2022, 00:00 Uhr bis zum 27.09.2022 um 23:59 Uhr deutscher Zeit veranstaltet.

 

2. Durchführung und Abwicklung

a. Unter allen Teilnehmern werden jeweils am darauffolgenden Tag fünf Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt. Die Gewinnchance des einzelnen Teilnehmers hängt somit maßgeblich davon ab, wie viele Teilnehmer im Übrigen am Gewinnspiel teilnehmen.

b. Die Gewinner erhalten als Gewinn ein LACALUT Set bestehend aus vier Packungen Lacalut Zahncreme à 75 ml und einer 300 ml Mundspüllösung.

c. Die Gewinner werden vom Veranstalter oder im Namen von LACALUT per privater Nachricht in Instagram benachrichtigt. Die Benachrichtigung erfolgt innerhalb von 72 Stunden nach Teilnahmeschluss. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit der entsprechenden Kontaktaufnahme durch uns einverstanden. Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist LACALUT nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Der Gewinner wird gebeten, sich bei dem Veranstalter per privater Nachricht zurückzumelden und eine Adresse für die Zusendung des Gewinns anzugeben. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von drei Wochen nach dem Absenden der Gewinnbenachrichtigung durch den Veranstalter, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird ein neuer Gewinner nach Ziff. I. 2 a. ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von 6 Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

d. Sachpreise werden von LACALUT oder von Kooperationspartnern per Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse innerhalb von drei Wochen nach Bekanntgabe der Zustelladresse durch den Gewinner frei Haus versandt.

e. Eine Barauszahlung der Gewinne, ihr Tausch oder eine Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich.

f. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos – mit Ausnahme der Übermittlungskosten, die nach dem von Ihnen gewählten Tarif Ihres Mobilfunk- bzw. Internetproviders entstehen. die Teilnahme ist nicht vom Erwerb einer Ware oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung abhängig. Es entstehen durch die Teilnahme keine Folgekosten.

g. Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.

h. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die sich bei der Teilnahme unlauterer Mittel bedienen, gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder anderweitig versuchen, sich aufgrund von falschen Angaben oder sonstigen Manipulationen Vorteile zu verschaffen, vom Gewinnspiel auszuschließen. In diesen Fällen können Gewinne auch nachträglich aberkannt werden.

i. Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von allen Forderungen und Ansprüchen Dritter, insbesondere aus Persönlichkeits-, Urheberrechtsverletzungen oder sonstigen Verletzungen von gewerblichen Schutzrechten frei, die dem Veranstalter aus einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen entstehen können.

 

3. Haftung

a. Die Haftung des Veranstalters ist begrenzt auf Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung beruhen sowie auf Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten ergeben. Im letzten Fall ist die Haftung des Veranstalters, auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorsehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung des Veranstalters für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit bleibt unberührt. Dies gilt auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder der Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

b. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram, wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Teilnehmer erklärt durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel, dass er Instagram von jeglichen Ansprüchen im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel freistellt. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist alleine der Veranstalter.

 

4. Sonstige Bestimmungen

a. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

b. Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland

c. Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt. Gleiches gilt im Fall einer Regelungslücke.

d. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aufgrund unvorhersehbarer Umstände ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden, wenn also Fehler der Soft- und / oder Hardware auftreten, und / oder aufgrund sonstiger technischer und / oder rechtlicher Gründe die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen den Veranstalter zu.

 

September 2022

 

II. Datenschutzinformationen

1. Verantwortliche Stelle

DR. THEISS NATURWAREN GMBH

Michelinstraße 10

66424 Homburg

Tel.: +49 6841/709 - 0

Fax: +49 6841/709 - 265

E-Mail: info@naturwaren-theiss.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

E-Mail: datenschutzbeauftragter@naturwaren-theiss.de

2. Kategorien personenbezogener Daten

Wir verarbeiten im Zuge der Durchführung des Gewinnspiels folgende personenbezogene Daten:

  • Öffentliche Instagram Profilinformationen inkl. Nutzername, Profilbild und Likes

Falls Sie als Gewinner ermittelt wurden, verarbeiten wir zusätzlich folgende Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Alter
  • Anschrift

3. Zwecke der Verarbeitung und rechtliche Grundlagen

a)    Durchführung des Gewinnspiels

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels. Dies umfasst die Feststellung Ihrer Teilnahmeberechtigung, die Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinnerin bzw. des Gewinners sowie den Versand des Gewinns.

Die Angabe der genannten Daten ist notwendig, um das Gewinnspiel erfolgreich abzuwickeln. Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten sind die Gewinnmitteilung und die Zusendung des Gewinns nicht möglich. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Teilnahme an oder zur Durchführung dieses Gewinnspiels erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs  1 S. 1 lit. b) DSGVO.

 

b)    Einwilligung

Sofern Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilen, erfolgt die jeweilige Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO rechtmäßig.

Die Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden; die Verweigerung der Erteilung einer Einwilligung ist mit keinen Nachteilen verbunden. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (s. Ziffer 8 unten).

 

c)    Gesetzliche Verpflichtung

Teilweise treffen uns gesetzliche Verpflichtungen, die eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erforderlich machen. Verarbeiten wir Ihre Daten auf Grund einer solchen Verpflichtung, geschieht dies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO.

 

d)    Berechtigtes Interesse

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erforderlich ist und es keinen ungerechtfertigten Eingriff in Ihre Rechte und Interessen darstellt. Rechtsgrundlage für derartige Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Berechtigte Interessen auf Grund derer wir Ihre Daten verarbeiten sind insbesondere:

·         die Geltendmachung und Abwehr rechtlicher Ansprüche

·         die effektive Durchführung der Löschung ihrer Daten

·         die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

4. Herkunft der personenbezogenen Daten

Wir erheben diese Daten grundsätzlich unmittelbar bei Ihnen bzw. über Ihr bereitgestelltes Instagram-Profil.

5. Speicherdauer und Löschfristen

Wir verarbeiten Ihre Daten nur solange, wie dies für die Durchführung des Gewinnspiels und gegebenenfalls für die Zusendung des Gewinns erforderlich ist. Ihre Daten werden danach unmittelbar gelöscht, soweit keine wirksame Einwilligung zur Weiterverarbeitung vorliegt, wir kein berechtigtes Interesse an der Speicherung mehr haben und insbesondere keine rechtliche Verpflichtung zu einer Speicherung mehr besteht.

 

6. Datenübermittlung und Empfänger ihrer personenbezogenen Daten

Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben und ausschließlich intern für die oben genannte Zwecke verwenden. Zugriff auf Ihre Daten haben ausschließlich die Verantwortliche sowie deren auf das Datengeheimnis verpflichtete Mitarbeiter.

Zudem werden die Daten (Name und Adresse) zum Zwecke der Gewinnzustellung an einen Versanddienstleister weitergegeben.

 

Für die Teilnahme an einem Instagram-Gewinnspiel werden die Daten zudem durch die Meta Platforms Ireland Limited (im Folgenden: „Instagram“), 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (Hauptsitz des Konzerns in den USA) verarbeitet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Kommentieren oder Bewerten).

Die hierbei über Sie erhobenen Daten werden von Instagram verarbeitet und gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Aufgrund der Datenweitergabe besteht für Ihre personenbezogenen Daten ein Risiko. In den Vereinigten Staaten von Amerika besteht kein dem EU-Recht (DSGVO) und / oder nationalen Vorschriften (z.B. BDSG) vergleichbares Datenschutzniveau oder andere hinreichende Garantien, die die Wahrung eines adäquaten Datenschutzniveaus gewährleisten. Etwaige Defizite können im Übrigen aufgrund der amerikanischen Rechtslage nicht durch andere spezifische Garantien ausgeglichen werden. Die Übermittlung Ihrer Daten an Instagram in die USA beruht auf der bei der Kontoerstellung auf Instagram von Ihnen abgegebenen Einwilligung bzw. darauf, dass die Datenübermittlung zur Nutzung des Dienstes erforderlich ist. Welche Informationen Instagram erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram in allgemeiner Form in seinen Datenschutzrichtlinien. In diesen finden Sie auch Informationen über Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen sowie den Kontaktmöglichkeiten. Die Datenschutzrichtlinien sind unter folgendem Link abrufbar:

https://privacycenter.instagram.com/policy/

Auf welche Weise Instagram die Daten aus Ihrem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke nutzt, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Instagram diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Instagram nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Instagram übermittelt. Nach Auskunft von Instagram wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen” IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Instagram speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Instagram damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Instagram in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Instagram-Buttons ist es Instagram möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden beziehungsweise die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten und weitere), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Instagram erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie unter folgendem Link:

https://privacycenter.instagram.com/policy/

Wir selbst erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

 

8. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns vorgenommene Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Mitteilung nach Art. 19 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. lit. a) DSGVO verarbeiten, haben Sie nach Art. 7 DSGVO das Recht diese jederzeit zu Widerrufen. Wir weisen Sie darauf, dass ein Widerruf nur für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor Ihrem Widerruf erfolgt sind, werden von Ihrem Widerruf nicht betroffen und bleiben weiterhin rechtmäßig. Bitte beachten Sie, dass wir trotz Ihres Widerrufs gesetzlich zur Aufbewahrung und Dokumentation gewisser Daten verpflichtet sind (s. Ziffer 6 dieser Datenschutzinformation).

 

Widerspruchsrecht

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Diese müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung muss der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

 

Zur Ausübung Ihrer oben genannten Rechte genügt beispielsweise ein Schreiben in Textform, dass Sie bitte an die oben genannte Adresse richten oder per E-Mail an datenschutzbeauftragter@naturwaren-theiss.de oder info@naturwaren-theiss.de versenden.

9. Beschwerderecht

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenaufsichtsbehörde.

Im Saarland ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

 

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Saarland

Fritz-Dobisch-Str. 12

66111 Saarbrücken

Tel.:     0681 94781-0

Fax:     0681 94781-29

E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de

 

Nähere Informationen erhalten Sie auch unter folgendem Link:

https://www.datenschutz.saarland.de/